KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SUCHE            TeamViewer Fernwartung
mpk LUDWIG UG

mpk LUDWIG UG
mpk LUDWIG UG
DruckanzeigerDruckkalibratorenDruckcontrollerTemperaturkalibratorenMobile Blockkalibratoren
Infrarot Kalibratoren
Referenzthermometer


mpk LUDWIG UG
Rosenstraße 5
48488 Emsbüren
Telefon: 0 59 03/9 32 81 01
info@mpk-ludwig.de

Temperaturkalibrator

 
Der Kalibrierung kommt in der gesamten Messtechnik eine zentrale Bedeutung zu. Nur mit regelmäßigen und korrekt durchgeführten Kalibrierungen können systemische Messfehler erkannt oder defekte Messgeräte entdeckt werden. Darum gilt: Lieber einmal zu viel kalibriert als einmal falsch gemessen!

Das gilt auch für die exakte Bestimmung von Temperaturen. Mit einem stationären oder mobilen Temperaturkalibrator können Messfehlern wirkungsvoll vorgebeugt werden. Insbesondere in der Steuer- und Regelungstechnik von strömungstechnischen oder mechanisch-dynamischen Systemen, ist die Präzision aller verbauten Komponenten maßgeblich für das einwandfreie Funktionieren der Maschine verantwortlich. Ob Temperaturschwankungen in Medien, Überhitzungen in Gleit- und Wälzlagern, Erreichen kritischer Temperaturbereiche oder vieles mehr - ohne Temperaturkalibrator können die eingesetzten Sensoren schnell falsche Werte anzeigen und damit die ganze Maschine in Gefahr bringen.

Mobile Blockkalibratoren

Fluke 9142
-25 °C bis 150 °C
 
Fluke 9143
33 °C bis 350 °C
 
Fluke 9144
50 °C bis 660 °C
 
 

Infrarot Kalibratoren

Fluke 4180
-15 °C bis 120 °C
 
Fluke 4181
35 °C bis 500 °C
 
 

 

 

Referenzthermometer

Fluke 1523
Einkanal-Modell
 
Fluke 1524
Zweikanal-Modell
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Temperaturkalibrator: Unser Angebot


mpk-LUDWIG bietet drei verschiedene Typen an, mit denen sich für jeden Einsatz der richtige Temperaturkalibrator finden lässt.

Der FLUKE 9140 Temperaturkalibrator ist für den anspruchsvollen Einsatz in industriellen Prozessen ausgelegt. Prompte Ausgabe der gewünschten Signale, hoher Funktionsumfang und eine gute Transportierbarkeit sind die hervorstechendsten Eigenschaften dieses Geräts. Dieser Temperaturkalibator gehört zu den Präzsisons-Blockkalibratoren, die durch Präzision, Multifunktionalität und einem leichten wie robusten Aufbau in jeder Umgebung einsetzbar sind. Die Hauptaufgabe von diesem Temperaturkalibrator ist die exakte Einrichtung von Temperaturtransmittern. Auch Vergleichskalibrierungen oder die Überprüfung von einfachen Thermometern ist auf diesem Temperaturkalibrator möglich. Der FLUKE 9140 Temperaturkalibrator arbeitet autark. Es sind keine zusätzlichen Geräte notwendig. Die Prozesse werden intern abgespeichert und können jederzeit für eine Dokumentation ausgelesen werden. Eine aktive Temperaturregelung bringt den Temperaturkalibrator binnen 15 Minuten von 0°C auf seine jeweiligen Maximalwerte: Mit einem Bereich von -25°C bis 660°C sind alle prozesstypischen Temperaturen simulierbar. Mit einem patentierten Gradienten-Temperaturkompensator passt der Temperaturkalibrator die Prüf- und Kalibrierroutinen auch bei schwankenden Außentemperaren umgehend an. Damit können bei Umgebungstemperaturen von 13°C bis 33°C zuverlässig präzise Werte ermittelt werden.
 

Temperaturkalibrator: Die verschiedenen Typen


Der FLUKE 4180/4181 Infrarot- Temperaturkalibrator ist speziell für die Kalibrierung von Infrarot-Thermometern und Wärmebildkameras konstruiert. Um stets präzise Messwerte an den Werkzeugen zu erhalten, können Wärmebildkameras und Infrarot-Thermometer auf diesem Temperaturkalibrator eingestellt werden. Der FLUKE 4180/4181 wird mit einem Starterset ausgeliefert. Damit ist ein sofortiges Kalibrieren der Hardware möglich. Dieser Temperaturkalibrator ist für Temperaturen von 35 °C bis 500 °C ausgelegt. Dabei wurde größten Wert auf die Homogenität der einmal eingestellten Temperatur gelegt.
Der FLUKE 4180/4181 arbeitet mit einer Genauigkeit von +/- 0,35°C. Damit ist ein Messunsicherheitsverhältnis (MUR) von 4:1 gegeben.

Das Referenzthermometer FLUKE 1523/1524 ist ein besonders handlicher Temperaturkalibrator. Sie dienen zur Feststellung der tatsächlichen IST-Temperaturen an einem Messpunkt. Mit diesem Temperaturkalibrator lassen sich beispielsweise Widerstandsthermometer überprüfen. Ein Abgleich mit der Ausgabe der Steuerung gibt so schnelle Auskunft über die weitere Verwendbarkeit der eingebauten Sensoren.  Ein Beispiel unserer Kalibratoren ist der DPI 620 Genii Kalibrator.
 
 
 




 
 
mpk Ludwig UG
Download PDF:
DeutschEnglisch
 
Kalibrier-Laboratorium
Download PDF:
Deutsch | Englisch
© 2014 mpk Ludwig UG - Alle Rechte vorbehalten